ANNOUNCEMENT: The BLOG is now to find at www.dieletztekatze.de

João, der kleine Wasserkocher — KAPITEL 9 - Teil 1 RSS



Allein, Allein (44)

Meanwhile steht der Wachmann traurig im immer dunkler werdenden Stall und lässt die Magensonde herumfliegen, auf der die Tante mit fiebrig glitzernden Augen vor sich hin juchzt. Irgendwann bringt Willibald gemein grinsend eine noch tiefgefrorene Tiefkühlpizza vorbei, die er auf den Boden legt, kurz schadenfroh winkt und wieder verschwindet. "Daran kann ich mir jetzt die Zähne ausbeißen" murmelt der Wachmann zu Tode betrübt und sehnt sich nach seiner ersten Freundin zurück. Franziska. Sie waren zwar nur ein paar Tage zusammen gewesen, aber für den Wachmann waren es unvergessliche Tage. Er seufzt tief auf bei dem Gedanken daran, wie sie sein Gesicht immer in ihre weichen Brüste drückte und dabei: "Schwabbeldischwabbeldieschwabbeldischwab!" Rief. Franziska war auch unfassbar klug. Das sah man an...

Continue reading



Die Demonstration (43)

Und da hören sie es. Ein langgezogenes, ohrenbetäubendes Trompeten. Sie bleiben wie erstarrt stehen. Und kurz darauf bricht ein Elefant durch die Bäume. Er schlägt wild mit seinem Rüssel hin und her, die Augen dämonisch in alle Richtungen rollend. Aber der Elefant ist nicht alleine. "Was ist denn mit dem los" flüstert der Dickbäuchige erstarrt, das Pilzkörbchen achtlos am Arm baumelnd. Es ist ziemlich offensichtlich, was mit ihm los ist. Auf seinem breiten Rücken demonstrieren ca. 30 Wildschweine gegen irgendwas undefinierbares. Sie halten ein Transparent vor sich ausgebreitet auf dem steht: "Faschismus ist für alle da" und jubeln. Der Graf stöhnt: "Nicht schon wieder. Das mit den Demos haben sie sich von uns abgeguckt, aber noch nicht verstanden, dass der...

Continue reading