Life advices from an old bearded man RSS



Die Erweckung

Zitternd steht Samantha auf der Startbahn. Ihre Mutter -ein großes, stattliches Flugzeug- wartet ungeduldig am Rand und wirft ihr böse Blicke zu. Es ist Samanthas erster Flug und sie hat eine unfassbare Angst, vom Himmel zu fallen, so wie andere Dinge, die man in die Luft wirft. Die Mutter schüttelt die Faust und brüllt ihr zu: “Nun flieg endlich, Arschloch!!” Aber Samantha kann nicht. Tränen strömen ihr aus den kleinen Fenstern, sie rollt drei klägliche Meter und stoppt. “Du bist wirklich zu nichts zu gebrauchen!” Schimpft die Mutter und kommt mit blitzenden Augen auf sie zu. Sie hebt die Hand und gibt ihr eine schallende Backpfeife. “Wärst du doch bloß bei deinem Vater geblieben!” Trübselig und enttäuscht gehen die beiden nach...

Continue reading



Der Goldesel

Mit zusammengezogenen Augenbrauen rührt der Kunde Zucker in seinen Espresso und vermeidet dabei, Robert anzusehen, der hektisch gestikulierend auf ihn einredet - “das ist eine einmalige Gelegenheit, natürlich will ich Sie zu nichts drängen-” und dabei auf einem Zettel herumkritzelt. Sie sitzen im 43. Stock an der Glasfront eines Büroturms und betrachten das Verkehrschaos unter ihnen, welches in das rotgoldene Licht der untergehenden Sonne getaucht ist.  “Ich fürchte, ich verstehe immer noch nicht ganz” sagt der Kunde schließlich mit gereiztem Unterton und legt den kleinen Löffel auf der Untertasse ab. “Was wollen Sie mir verkaufen...?”  Robert räuspert sich kurz und bemüht sich, hastig zu erklären: “Ich weiß, dass das ungewöhnlich ist. Wenn sie in die RichBitchDonkeyWonkey CBD’s investieren, gehört ihnen ein...

Continue reading



Muttergefühle von Herrn Nora

"Fuck!!" Rief ich und schüttelte das Baby.  Irgendein gehirnamputiertes Meeresungeheuer hatte mal wieder seinen Pizzakarton vor meiner Haustür liegen lassen, und zwar geöffnet, mit Inhalt, und ich war reingetreten. Nun schon zum 13. Mal. Ich zog meinen Fuß aus dem geschmolzenen Käse und hüpfte auf einem Bein bis zu meinem Auto, das Baby tröstend schaukelnd. Es hatte sich beruhigt. Ich musste es nämlich zurückbringen zu seiner Mutter. Sie hatte es mir überlassen, für die Dauer ihres Gesangsworkshops, weil es nicht alleine sein durfte. Ich lasse mich hinters Lenkrad fallen, stopfe den Schlüssel ins Schloss und fahre los. Fröhlich sitzt das Baby beim Fahren auf meinem Schoß und kichert. Ein süßes Ding, sein Name ist Moritz, ich werde es vermissen. Zeit...

Continue reading



How to find out if a random person thinks you are attractive

1) ask: "So do you find me attractive?" If the answer is no, the person does not want to strip down his or her soul in front of you but actually finds you attractive. If the answer is "yes", then yes, the random person finds you very attractive. 2) if you dont feel like asking because you have no voice from partying hard the night before, you can just point at yourself und dance sexy. Then observe the reaction. 4) The question is: do you want the random person to find you attractive? It not, but you still want to know, just ask another random person to ask the random person. If the random person says yes, in the future...

Continue reading



10 relationship tips by Herr Nora

  1) don't apply force. 2) have a common enemy: If there is no 'organic' enemy, take the Finanzamt. (Tax office) 3) don't scream at your partner to "leave the bed!" when you feel a BIT warm under the blanket.  4) when you two shop groceries and your partner puts the tomatoes first in the bag, try to still find her/him attractive. (It's not all about that.) 5) when he/she had just put the tomatoes first in the bag and the relationship is - one more time - about to end, because you feel nothing when your partner is slowly moving down your underpants with her/his fingertips, watch a political debate and admire your partner for his/her sharp comments ("did that fucker check who...

Continue reading